DJB ehrt die Trainerin des Jahres GABI GRAMSCH

Gabi Gramsch vom 1. Budokan Hünxe wird Trainerin des Jahres

Der Deutsche Judobund kürt in jedem Jahr einen Trainer im Leistungs ,- und Spitzensport, sowie im Breitensport.Die Initiative zur Bewerbung ging von den Eltern der G-Judokas erstmals 2016 aus. Da es beim ersten Mal nicht klappte, wurde die Bewerbung erneut für 2017 eingereicht. Aufgrund ihres unermüdlichen Einsatz für die Judokas mit einer geistigen Behinderung wurde der Gründerin der G-Judoabteilung Gabi Gramsch der Titel

Trainerin des Jahres 2017

zu Teil. Anlässlich der Deutschen Judo Meisterschaften in Stuttgart, nahm sie in Begleitung von Frank Schuhknecht als Vereinsvertreter ,in einem würdevollen Rahmen die Auszeichnung entgegen.

wir von Phoenixvoice gratulieren sehr herzlich